Zurück

Pandemie und Veränderungsmöglichkeiten: die Renaissance der Hotellerie

Alessandro Dal Corso ist ein venezianischer Hotellier, Inhaber des Romantik Hotel Villa Margherita in Mira Porte (VE) – ein 4-Sterne-Hotel – und der Villa Franceschi, einem 5-Sterne-Hotel, das mit der Relais & Chéteaux-Gruppe verbunden ist. Die beiden Bauwerke befinden sich nur 15 km von Venedig entfernt, im Kontext von zwei historischen palladianischen Villen aus dem Jahr 1600, einzigartigen TREASURES des UNESCO-Weltkulturerbes, die die Riviera Brenta bereichern.

Das Geheimnis seines Erfolgs ist sehr einfach: der Wert einer sehr vereinten Familie und die Tradition eines großen Willkommensgefühls des Gastes, damit er sich wie zu Hause fühlt.

Hier finden Sie das Interview (auf Italienisch) von Herrn Dal Corso, Inhaber des Romantik Hotels Villa Margherita in Mira Porte, über die neue Chance des Tourismus, nach covid.

Bildnachweis: Copyright © veraclasse.it

Zurück