Header

Romantik Blog

Semmelknödel mit Steinpilzragout  und gerösteten Baumnüssen

Semmelknödel

Semmelknödel mit Steinpilzragout und gerösteten Baumnüssen.

 Zum Nachkochen von unserem Küchenchef Alexandra im Romantik Hotel L'Etoile in Charmey.

Viel Spass beim Geniessen!

Zutaten

Semmelknödel

  • 200 Gramm «alte Semmeln» oder Brot
  • 600 ml Milch
  • 3 Eier
  • 75 Gramm Butter
  • 200 Gramm Schalotten
  • 200 Gramm Speck
  • 50 Gramm Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Steinpilzragout

  • 500 Gramm frische Steinpilze
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 20 Gramm frischen Rosmarin
  • 50 Gramm Schalotten
  • 250 ml Rahm
  • 2 EL Baumnussöl
  • 50 Gramm Baumnüsse
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Semmelknödel

    Speck und Schalotten in kleine Brunoise schneiden. Petersilie hacken.
    Die Semmeln oder das Brot in feine Streifen schneiden. Die Milch mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, aufkochen und heiss über die Brotstreifen giessen. Die Eier untermischen, und abgedeckt 30 Minuten ziehen lassen. Die Schalotten und den Speck in der Butter anschwitzen und mit der gehackten Petersilie zur Brotmasse geben. Alles vermengen.
    Einen grossen Topf mit Salzwasser aufkochen.
    Dann mit feuchten Händen kleine Knödel abdrehen und in das leicht siedende Wasser geben. Das Wasser darf nicht mehr kochen. Die Knödel sind fertig sobald Sie an die Oberfläche steigen. Mit einer Schöpfkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, und direkt auf einen Teller 3 kleine Knödel pro Person anrichten.
  2. 2.

    Steinpilzragout

    Die Steinpilze putzen und in kleine Brunoise schneiden. Heben Sie sich 4 besonders schöne, kleine Steinpilze im Ganzen zum Dekorieren auf. Die Schalotten schälen und ebenfalls in kleine Brunoise schneiden. Den Rosmarin und den Knoblauch hacken.
    Die Baumnüsse, bei schwacher Hitze in einer Teflon beschichteten Pfanne, ohne Fett goldbraun rösten. Das Baumnussöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und die Schalotten anschwitzen, dann die Steinpilze dazugeben und leicht Farbe geben. Mit dem Rahm aufgiessen, und ca. 2 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit dem gehackten Rosmarin, Salz und Pfeffer abschmecken. Die zur Seite gestellten kleinen Steinpilze halbieren und in Butter goldbraun braten.
    Das Ragout über den Semmelknödeln geben. Die gebratenen Baumnüsse und Steinpilze hübsch mit anrichten.

Kommentar schreiben

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

RSS-Feed für Kommentare zu dieser Seite RSS-Feed für alle Kommentare

Weitere interessante Einträge