Header

Romantik Blog

Apfelschmarrn nach Urgroßoma Fanny Weiß

Apfelschmarrn

Seit mehr als 400 Jahren verwöhnt Familie Weiß im Romantik Hotel zur Post ihre Gäste kulinarisch mit überlieferten Familienrezepten zeitgemäß adaptiert. Begleiten Sie uns auf eine kulinarische Zeitreise und kochen Sie den köstlichen Apfelschmarrn nach dem Rezept von Fanny Weiß, der Uroma des heutigen Gastgebers Ludwig Michael Weiß.

Werfen Sie einen Blick auf die Geschichte der Familie Weiß in Fürstenfeldbruck. Und hier ein Bild von Ludwig Weiß in der Küche mit den Töchtern Anna und Fanny Weiß (1890). 

Zutaten

  • 110 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 4-5 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Vanillezucker
  • 20 g Rosinen
  • 1 Prise Zimt
  • 50 g Zucker
  • 1 Apfel
  • 1 Löffel Butter
  • 1 Schuss Grand Marnier
  • Puderzucker
  • Geröstete Mandelblättchen

Zubereitung

  1. 1.
    Milch, Sahne, Eier, Salz, Vanillezucker in eine Schüssel geben und verrühren.
  2. 2.
    Anschließend das Mehl hineinsieben und glattrühren.
  3. 3.
    Den Apfel in Spalten schneiden und entkernen.
  4. 4.
    In einer Pfanne einen Löffel Butter zerlassen, Zucker und die Apfelspalten hinzugeben und hellbraun karamellisieren. Dann etwas Zimt hinzugeben.
  5. 5.
    Nun den Teig in die Pfanne gießen und ein paar Minuten warten. Hat sich der Teig leicht angebacken, kann man die Rosinen darauf verteilen.
  6. 6.
    Hat der Apfelschmarrn unten eine gute Farbe bekommen, dann den Teig in der Mitte teilen und die beiden Hälften umdrehen. Etwas flüssigen Butter und eine gute Prise Zucker darauf geben, unter den Salamander geben bis der Apfelschmarrn eine schöne braune Farbe hat.
  7. 7.
    Anschließend den Apfelschmarrn mit zwei Spachteln zerrupfen und mit Grand Marnier ablöschen.
  8. 8.
    Auf einem Teller anrichten, mit Puderzucker bestäuben und mit gerösteten Mandelblättchen garnieren.

Kommentar schreiben

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

RSS-Feed für Kommentare zu dieser Seite RSS-Feed für alle Kommentare

Weitere interessante Einträge