Header

Romantik Blog

Zwetschgenbavesen – eine alte Oberpfälzer Mehlspeise

Zwetschgenbavesen

Zwetschgenbavesen – eine alte Oberpfälzer Mehlspeise

Ein köstliches Rezept zum Nachkochen von Küchenchef Carola Hausen aus dem Romantik Hotel Hirschen in Parsberg.

Zutaten

  • 8 Scheiben altbackenes Baguette
  • 100 g Zwetschgenmus
  • 2 Eier
  • 100 ml Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 2 EL Zucker
  • ½ TL Zimt
  • 1 l Butterschmalz/Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.
    4 Scheiben Baguette mit Zwetschenmus besteichen und je 1 Scheibe darauflegen und zusammendrücken. Die Eier mit Sahne & Salz verquirlen. Die gefüllten Baguettescheiben durch die Eiersahne ziehen und kurz ruhen lassen.
  2. 2.
    Danach leicht abtropfen lassen und im heißen Butterschmalz oder Öl goldbraun ausbacken. Auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. 3.
    Zimt & Zucker mischen und die Bavesen damit bestreuen und warm servieren. Zwetschgenkompott, Vanilleeis & geschlagene Sahne passen ganz ausgezeichnet dazu.

Weitere interessante Einträge