Header

Romantik Blog

Blaubeer-Clafoutis mit zweierlei Creme und Honig-Hippen

Blaubeer-Clafoutis

Blaubeer-Clafoutis mit zweierlei Creme und Honig-Hippen.

Zum Nachkochen von unserem Küchenchef Pierre Kaufeis im Romantik Hotel Sternen in Kriegstetten.

 

Zutaten

Blaubeer-Clafoutis

  • 90ml Rahm
  • 25gr gemahlene Haselnüsse
  • 8gr Mehl
  • 40gr Zucker
  • 1 Eigelb
  • 2 Eier
  • 120gr Heidelbeeren
  • Butter

Honig-Quarkcreme

  • 10gr Eigelb pasteurisiert
  • 8gr Zucker
  • 60gr Quark
  • 15gr Honig
  • 1gr Gelatine
  • 80gr Rahm geschlagen

Schokoladencreme

  • 110gr Vollmilchkuvertüre
  • 60ml Vollmilch
  • 130gr Rahm
  • 2gr Gelatine

Honig-Hippen

  • 25ml Glukosesirup
  • 25g Zucker
  • 15gr Butter
  • 30gr Mehl

Zubereitung

  1. 1.

    Blaubeer-Clafoutis

    Alle Zutaten außer die Heidelbeeren in einer Schüssel gut vermischen. In gebutterte Förmchen geben. Die Heidelbeeren darüber verteilen. Bei 190°C 20 Minuten im Backofen backen.
  2. 2.

    Honig-Quarkcreme

    Gelatine in kaltem Wasser quellen lassen. Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Quark und Honig dazugeben und verrühren. Gelatine auspressen und im Wasserbad auflösen. Ein wenig von der Creme zur Gelatine geben und im Wasserbad zusammen verrühren. Unter kräftigem Rühren zur Creme geben. Sobald die Creme leicht zu stocken beginnt den geschlagen Rahm unterheben und kalt stellen.
  3. 3.

    Schokoladencreme

    Gelatine im kaltem Wasser quellen lassen. Die Kuvertüre hacken und im Wasserbad schmelzen. Die Milch aufkochen, die eingeweichte Gelatine ausdrücken, dazugeben und unter Rühren auflösen. Kuvertüre dazugeben und zum Schluss den Rahm unterrühren und kalt stellen.
  4. 4.

    Honig-Hippen

    Glukose, Zucker und Butter in einem Topf schmelzen. Mehl sieben und dazugeben. Miteinander vermengen und kalt stellen. Von der Honighippen Masse kleine Kugeln formen und im Backofen bei 170°C 7 Minuten goldbraun backen.

Kommentar schreiben

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

RSS-Feed für Kommentare zu dieser Seite RSS-Feed für alle Kommentare

Weitere interessante Einträge