Header

Romantik Blog

Mehr als nur Sport

Bergab auf dem Mountainbike fahren wird immer beliebter. Damit die rasanten Abfahrten richtig Spaß machen, gehört neben speziellen Rädern die richtige Technik zum schnellen Sport dazu. Die wichtigsten Informationen zum Thema Downhill Biking werden hier zusammengefasst.

Downhill Biking

Volle Fahrt voraus

Mit der Bergbahn nach oben schweben und dann auf abgesperrten Wegen nach unten ins Tal rasen. Über Stock und Stein, über Wurzeln und Geröll, dazwischen vielleicht mal ein Hindernis mit einem Sprung überwinden – für Downhill-Fans ist es das Paradies. Profis schaffen auf besonders steilen Geländetrails Geschwindigkeiten bis zu 80 km/h. Für Anfänger ist es ratsam, das Fahren in Kursen zu lernen, bevor es das erste Mal allein auf die Piste geht. Am besten klappt das beim Training in Bikeparks, die in vielen Urlaubsregionen auf Radfans warten.

 

Hinweis für Anfänger

Eigenes Equipment ist nicht nötig, die erforderliche Ausrüstung (Schutzkleidung und Räder) kann in den Bikeparks ausgeliehen werden.

Downhill Biking Berg

Das passende Bike

Die Räder müssen extreme Beanspruchungen aushalten und unterscheiden sich deshalb von herkömmlichen Mountainbikes. Alles ist auf größtmögliche Stabilität ausgelegt. Dazu gehören neben dicken Profilreifen extrem starke Scheibenbremsen, eine spezielle Dämpfung an Rahmen und Gabel, die mit einem langen Federweg von bis zu 20 Zentimetern harte Stöße wegsteckt.

Tipp für Anfänger

Der Hauptfuß muss immer bei der Abfahrt nach vorne gestellt werden. Ermittelt wird dieser ganz leicht, indem man sich schubsen lässt. Je nachdem welcher Fuß als erstes den Boden berührt, ist der Hauptfuß.

Grundhaltung und Hotel-Tipp

Die Grundhaltung auf dem Bike ist anfangs etwas ungewohnt: Der Fahrer steht auf den waagerecht ausgerichteten Pedalen, seine Knie und Ellenbogen sind leicht nach vorn gebeugt, um den Schwerpunkt nach unten zu verlagern. Und dann geht der Spaß los – in die Pedale treten und auf heißen Reifen ab ins Tal!

Downhill-Trails und Bikeparks gibt es mittlerweile in vielen europäischen Ferienregionen. Das dort ansässige Hotel Romantik Hotel Klostergut Jakobsberg in Boppard gibt Tipps und vermittelt gerne Trainingsmöglichkeiten.

Kommentar schreiben

Kommentare

Diese Seite wurde noch nicht kommentiert.

RSS-Feed für Kommentare zu dieser Seite RSS-Feed für alle Kommentare

Weitere interessante Einträge