Im südlichsten Restaurant Deutschlands mit Michelin-Stern tauchen Feinschmecker ab in eine Welt der kulinarischen Hochgenüsse in angenehm ungezwungener Atmosphäre.

Preis ab 199 EUR

Packages & Specials
Bergsee RoHo Freiberg
Bild teilen mit
Weg zum Stuibenfall
Weg zum Stuibenfall
Bild teilen mit
Wiesen RoHo Freiberg
Bild teilen mit
Felder Oberstdorf
Felder Oberstdorf
Bild teilen mit
Breitachklamm
Breitachklamm
Bild teilen mit

Die Umgebung vom Romantik Hotel Freiberg

Ob Sommer oder Winter, top motivierter Kraxler oder gemütlicher Wiesen Bummler, Pistenschwinger, Adrenalinjunkie oder Schnee-Wander-Wunder, wir haben für jeden einen passenden Tipp parat. In Oberstdorf wir es nie langweilig.

Frühling - Die Tage werden länger und die Frühjahrsmüdigkeit ist langsam Schnee von gestern. Sonnenseitige Hänge sind übersäht mit Frühlingsblumen. Die Lust auf Bewegung im freien wird durch die knospenden Bäume und Sträucher geweckt. Genießen Sie die Geräuschkulisse heimkehrender Singvögel. Etwas später im Frühjahr: Satt gelbe Löwenzahnteppiche, grüne Wiesen, dahinter schneebedeckte Gipfel bis über 2000 m Höhe und strahlend blauer Himmel. Die kraftvolle Allgäuer Naturlandschaft verspricht wunderbare Erholung. Während man im Tal den Frühling ab Mitte März bereits begrüßen kann, zeigt er uns auf den Bergen noch etwas länger die kalte Schulter und wandert erst langsam in die Hochlagen der Allgäuer Alpen. Wenn es dann im Tal dann schon sommerlich wird, erleben Sie auf dem Berg noch einmal von neuem die ersten Frühlingsboten.

Sommer - Wohl kaum ein Ort im schönen Bayern bietet eine solche Abwechslung an Möglichkeiten für den Sommerurlaub wie Oberstdorf. Die Landschaft ist einzigartig vielfältig. Nur an wenigen Orten findet man, wie hier, sowohl wuchtige Felsberge wie Trettach oder Mädelegabel, als auch trügerisch begrünte, mit steilen Flanken versehenen Grasberge wie die einzigartige Höfats oder den Schneck.
Saftige Bergwiesen, ein herrlicher Mischwald, wildromantische Täler, die drei Quellflüsse Trettach, Stillach und Breitach. Viele Bergseen. Die traumhafte Naturlandschaft rund um Oberstdorf, Deutschlands südlichstes Dorf inmitten der Allgäuer Alpen, bietet ideale Urlaubsvoraussetzungen für einen Sommer in den Bergen.
Das Highlight von Mai bis November für unsere Hotelgäste: BERGBAHNTICKETS FREI!

Herbst - Lassen Sie sich im Sturm erobern, wenn der Herbst den Bergwald in einen bunten Flickenteppich verwandelt. Herrlich frische Luft, ausgezeichnete Fernsicht und stabiles Wetter, das sind ideale Urlaubsbedingungen, egal in welcher unserer 3 Höhenlage Sie sich am liebsten aufhalten. Während sich der Frühling in den Hochlagen eher Zeit lässt, ist der Herbst dafür umso geschwinder am Werk. Die Tage werden kürzer und auch mit erstem Schneefall in der Höhe muss man rechnen.. Dennoch sind die Tage geradezu überirdisch schön und man wünschte sich, dass diese besondere Zeit nicht enden möge. Und während man vielerorts bereits im Nebel Trübsal bläst, strahlt in Oberstdorf die Sonne. Das nennt man übrigens „obheiter“.

Winter - Wer im Winter Urlaub macht, hat gerade in Oberstdorf neben dem alpinen Skifahren noch viele andere, abwechslungsreiche Möglichkeiten. Stapfen Sie mit Schneeschuhen durch die weiße Winterlandschaft. Genießen Sie die wunderbare, zur Ruhe gekommene und schneebedeckte Natur in den Bergen bei einer ausgedehnten Wanderung auf der Ebene. Langlaufvergnügen, 75 km klassisch oder 55 km im Skating-Stil, zum Teil technisch beschneit. Und natürlich können Sie auch rasant die Skipisten in sämtlichen Schwierigkeitsgraden hinunter sausen. Auf über 120 km alpinen Abfahrtsstrecken in 5 Skigebieten. Urlaub im Winter fasziniert Klein und Groß, Jung und Alt, deshalb erleben Sie in Oberstdorf Ihren ganz persönlichen Wintertraumurlaub. Und vergessen Sie auf keinen Fall den Einkehrschwung in eines der Ausflugslokale oder Skihütten.

Ausflugsziele

  • Trettachtal 4.90 km
  • Bad Hindelang 18.80 km
  • Bregenz 54.00 km