Zurück

Natur pur vom Sauerland bis ins Hessische Bergland

Deutschland hat eine unglaubliche Naturvielfalt zu bieten. Nicht nur die weiten Küstenlandschaften im Norden oder die Alpen im Süden sind ideal für abwechslungsreiche Urlaubstage: Imposante Mittelgebirge wie das Sauerland und das Hessische Bergland vereinen unberührte Natur mit spannenden Wander- und Radwegen und ermöglichen eine unvergessliche Auszeit.

Entdecken Sie mit Romantik charmante Städtchen, kulturelle Höhepunkte und eine faszinierende Naturvielfalt auf der entspannten Route vom Sauerland bis ins Hessische Bergland:

Stopp 1: Iserlohn

Das idyllische Städtchen Iserlohn birgt zahlreiche Natur- und Kulturattraktionen im herrlichen Sauerland. Vor allem die beeindruckende Dechenhöhle ist einen Besuch wert. Als eine der schönsten und zugleich meistbesuchten Schauhöhlen Deutschlands, ist sie für Besucher auf bis zu 360 Meter ausgebaut und bietet spannende Einblicke. Mitten im Stadtwald von Iserlohn auf dem Fröndenberg erwartet Besucher zudem ein großartiges Ausflugsziel. Der Danzturm bietet mit einer Höhe von 28 Metern einen grandiosen Panoramablick über das sauerländische Mittelgebirge.

Hotel-Tipp:

Im ruhigen Iserlohner Stadtteil Lössel begrüßt Sie das Romantik Hotel Neuhaus in freundlichem, modernem Ambiente. Als idealer Ausgangspunkt für Erkundungen im Sauerland, begeistert das Haus mit einer kreativen Feinschmeckerküche und einem großartigen Wellnessbereich.

Stopp 2: Attendorn

Im Biggetal ist die historische Altstadt von Attendorn einen Besuch wert. Charmante Cafés, urige Kneipen und attraktive Geschäfte laden zum Verweilen ein. Highlights, wie die Atta-Höhle, das Südsauerlandmuseum und der Sauerländer Dom sorgen in naher Umgebung für Abwechslung. Im Sommer ist der nahegelegene Biggesee Anlaufstelle für Badefans und Wassersportler.

Hotel-Tipp:

Umgeben von den sanften Hügeln des Südsauerlandes erwartet Sie das traditionsreiche Romantik Hotel Platte bereits in sechster Generation. Genießen Sie westfälische Gaumenfreuden, reiten Sie in der hauseigenen Reisportanlage oder wagen Sie den Abschlag auf dem 18-Loch Golfpark Repetal.

Stopp 3: Schmallenberg

Die charmante Kleinstadt Schmallenberg zählt mit ihrem historischen Stadtkern zu den schönsten denkmalgeschützten Städtchen in Nordrheinwestfalen. Neben der Altstadt ist der einzigartige Waldskulpturenweg ein echter Geheimtipp für Natur- und Kunstliebhaber. Hier entdecken Sie auf 23 Kilometern beeindruckende Skulpturen und Kunstinstallationen von Schmallenberg bis Bad Berleburg. Historische Einblicke erhaschen Sie im Kloster Grafschaft. Einst Anfang des 18. Jahrhunderts im Barockstil erbaut, beherbergt es heute ein Krankenhaus sowie ein Museum, das spannende Einblicke in die benediktinische und borromäische Klosterkultur gibt.

Hotel-Tipp:

Das Pearls by Romantik Wellnesshotel Deimann ist die Adresse im Schmallenberger Sauerland und vereint exzellente Kulinarik mit einem beeindruckenden Wellnessangebot und erstklassigem Service. Der hauseigene Golfplatz sorgt bei Golffans für unvergessliche Stunden auf dem Platz. Im Herzen Schmallenbergs erwartet Sie außerdem das Romantik Hotel Störmann. Hier wohnen Sie in gemütlichen Zimmern und profitieren zugleich von der herrlichen Lage in der Altstadt.

Stopp 4: Winterberg

Die Kleinstadt Winterberg ist vor allem bei Wintersportlern beliebt und begeistert in den Wintermonaten mit bestens präparierten Skipisten. In den Sommermonaten sorgen Wander- und Radwege für sportliche Abwechslung. Für Abenteuerlustige ist Deutschlands vielseitigster Bikepark garantiert eine Herausforderung: Spannende Strecken für Downhill- und Freeride-Fans inklusive komfortabler Lifte, die einen bequem wieder zurück nach oben bringen, warten auf Ihren Besuch.

Hotel-Tipp:

Am Fuße des Kahlen Asten in der zauberhaften Landschaft des Hochsauerlandkreises empfängt Sie das Romantik Berghotel Astenkrone. In freundlicher, familiärer Umgebung genießen Sie hier eine großartige Auszeit im Herzen der Natur.    

Stopp 5: Edersee

Als einer der größten Stauseen Europas liegt der 27 Kilometer lange Edersee malerisch eingebettet im Naturpark Kellerwald-Edersee. Ob ausgiebiger Badespaß an warmen Sommertagen, abwechslungsreiche Wanderungen entlang der beeindruckenden Steilhänge rund um den See oder einfach nur den herrlichen Ausblick auf die Natur genießen – der Edersee ist ein wahres Paradies.

Hotel-Tipp:

Nahe des Edersees empfängt Sie das Romantik Hotel Landhaus Bärenmühle harmonisch eingebettet zwischen Wald und Wiesen in einem ruhigen Tal. Die alte Mühle, das Elternhaus der Gastgeber, wurde liebevoll umgebaut und bietet heute jeglichen Komfort in charmant eingerichteten Zimmern. Die feine Landküche mit französischen Einflüssen sorgt für wahre Genussmomente.

Stopp 6: Fritzlar

Erkunden Sie die Dom- und Kaiserstadt Fritzlar in Nordhessen bei einer ausgiebigen Tour durch die Altstadt. Mit dem ältesten deutschen Amtshaus und dem Marktplatz mit seinem einzigartigen Fachwerkensemble strotzt das Städtchen gerade so vor Historie. Der prächtige Dom St. Peter, der 2004 den Ehrentitel päpstliche Basilika erhielt, zählt zu den wichtigsten Bauwerken der Romantik und Gotik in Mitteldeutschland. Umfassende Renovierungsarbeiten von 2010 bis 2012 ließen das Gebäude in neuem Glanz erstrahlen.

Hotel-Tipp:

Mitten im Grünen im beschaulichen Felsberg-Hesserode nahe Fritzlar sorgt das Romantik Hotel Zum Rosenhof für eine entspannte Auszeit im idyllischen Rosengarten. Der über 450 Jahre alte Familienbauernhof ist ein Ort voller Ruhe und Erholung. Für erstklassige Kulinarik sorgt Gastgeberin Hannelore Mayer-Stahl höchstpersönlich mit frischen und regionalen Köstlichkeiten.

Stopp 7: Bad Hersfeld

Das prächtige Kurhaus in Bad Hersfeld erwartet Sie mit einem wunderschönen Kurpark, der je nach Jahreszeit mit einer herrlichen Blumenpracht glänzt. Die Festspielstadt hat einige beeindruckende Bauwerke zu bieten. Darunter auch die imposante Stiftsruine, die als Kulisse der beliebten Festspiele in den Sommermonaten dient. Außergewöhnliche Einblicke rund um das Thema Körpersprache, Dialekt und Selbstdarstellung ermöglicht die Wissens- und Erlebniswelt Wortreich, eine interaktive Ausstellung für Sprache und Kommunikation.

Hotel-Tipp:

Im Herzen der Festspielstadt Bad Hersfeld begrüßt Sie das Romantik Hotel Zum Stern für einen genussvollen Aufenthalt. Als eines der ältesten Gasthäuser Hessens mit über 1.000 Jahre Geschichte, verbindet das Hotel heute gekonnt historischen Charme mit modernem Komfort. Neben dem regionalen Stern*s Restaurant ist vor allem das Gourmetrestaurant L’étable für seine exzellente Küche auch über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und verteidigt seit Jahren den wohlverdienten Michelin Stern. 

Zurück