Kultur pur im charmanten Gent

Zurück

Kultur pur im charmanten Gent

Kultur wohin das Auge reicht: Die belgische Hafenstadt im Nordwesten des Landes begeistert, nur eine Autostunde von der Hauptstadt Brüssel entfernt, mit Charme, Kultur und Herzlichkeit. Schlendern Sie entlang der Kanäle und Gassen und erkunden Sie den mittelalterlichen Stadtkern, die Graslei und Korenlei sowie die bekannte Grafenburg.
Wir geben Ihnen Tipps für einen gelungenen Aufenthalt in Gent.

LICHTWANDERUNG

Nach Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich Gent in eine Stadt voller Lichtkunst. Die Genter Innenstadt wird nach dem bereits 1998 entwickelten Genter Lichtplan zu einer magischen Abendlandschaft im Spiel von Schatten und Licht. Ziel des Lichtplans ist die nachhaltige Beleuchtung der Stadt sowie der verantwortungsvolle Umgang mit Energie. Diese Idee hat zur Folge, dass jeden Abend architektonische Akzente, Straßen, Baudenkmäler und Plätze ästhetisch beleuchtet werden und die Stadt somit von einer besonders schönen Seite zeigen. Auf dem sogenannten Lichtspaziergang entdecken Sie die Stadt auf einer zweistündigen Tour auf rund fünf Kilometern und erkunden die Highlights Gents bei Nacht.

KUNSTMUSEEN

Ob moderne Kunst oder altniederländische Malerei, in Gent wird Ihnen beides geboten. Die Stadt vereint harmonisch zeitgenössische Lebendigkeit mit moderner Kreativität. Im S.M.A.K. entdecken Kunstliebhaber zeitgenössische Kunst, die international sowie national geprägt ist. Im Museum für Schöne Künste finden Sie eine große Vielfalt alter Meister und Modernisten vor. Im Design Museum Gent hingegen entdecken Sie Design-Werke vom Jugendstil bis zu heutigen Designströmungen.

PATERSHOL

Gents jahrhundertealte Geschichte erkunden Sie am besten im volkstümlichen Viertel Patershol – dem Genter Kulinarikzentrum. Die nostalgische Stimmung des Viertels und die mittelalterlichen Einflüsse sorgen für einen unvergesslichen Einblick in die Historie der Stadt. Architektur und Kunst begeistern hier genauso wie die gemütlichen Bars und historischen Kneipen entlang malerischer Straßen.

GRAS- UND KORENLEI

An den Prachtstraßen Gras- und Korenlei im Herzen der Stadt spiegeln die wunderschönen Giebelhäuser auf beiden Flussufern den historischen Charme Gents wider. Aufwendig restaurierte Fassaden geben Einblicke in die Vergangenheit, wie auf den einstigen Getreidemesser im Cooremetershuys oder den beeindruckenden Treppengiebel des alten Getreidespeichers aus dem 13. Jahrhundert. An der Gras- und Korenlei legen bereits seit dem 11. Jahrhundert die Schiffe an und auch heute lässt sich dieser ursprüngliche Charme noch ideal von einem Café aus genießen.

SONNTAGSMÄRKTE

Auf den Genter Sonntagsmärkten sind Feinschmecker und Stöberer genau richtig aufgehoben. Probieren Sie lokale und frische Produkte und entdecken Sie originelle Souvenirs. Der Blumenmarkt auf dem Kouter lädt zum Verweilen ein: Hier brunchen die Genter oder gönnen sich einen Aperitif. Der Büchermarkt in der Ajuinlei hingegen begeistert mit einer großen Auswahl an Literatur. Für Schatzsucher ist der Trödelmarkt Bij Sint-Jacobs genau der richtige Ort und auf dem Handwerkermarkt tauchen Sie in die Geschichte der Genter Handwerkskunst aus längst vergangenen Zeiten ein.

GRAFENBURG

Die Grafenburg zählt zu den wichtigsten Wahrzeichen der Stadt und blickt auf eine sehr bewegte Geschichte zurück, die auch mit der komplexen politischen und sozialen Geschichte der Stadt verbunden ist. Die Burg ist in Flandern die einzige erhalten gebliebene mittelalterliche Wasserburg, die ein nahezu vollständig intaktes Verteidigungssystem vorweist. Ein Besuch der Burg führt Sie in die Ritterkultur des 12. Jahrhunderts ein und zeigt Ihnen das Leben zur damaligen Zeit und unter anderem auch eine einzigartige Sammlung an Folterwerkzeugen.

Hotel-Tipp:

Das exklusive Romantik B&B The Verhaegen erwartet Sie in den historischen Mauern eines Herrenhauses aus dem 18. Jahrhundert. Dort verweilen Sie in liebevoll und luxuriös eingerichteten Gästezimmern, die mit viel Können der beiden Gastgeber und zugleich Innenarchitekten aufwendig restauriert wurden und somit den ursprünglichen Charakter des Hauses widerspiegeln. Auch der elegante Speisesaal, das prächtige Wohnzimmer sowie der nostalgische Garten im Innenhof sind ideal für eine ganz besondere Auszeit im Herzen der Stadt.

Zurück