Zurück

Virtuelle Ostern: Gemeinsam Zeit verbringen aus der Ferne

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auch wenn gemeinsame Ostern physisch in diesem Jahr nicht möglich sind, spricht dank modernster Technologie nichts gegen ein gemeinsames virtuelles Osterfest sowie virtuelle Aktivitäten. Probieren Sie es aus und verbringen Sie gemeinsame Ostern aus der Ferne.

GEMEINSAM GENIESSEN

Für viele ist ein gemeinsames Essen mit Familie und Freunden fester Bestandteil der Osterfeiertage. Ausgiebige Gespräche, gemeinsam Lachen – all das kann auch in diesem Jahr Teil Ihres Osterfests sein. Ob per Face Time, Skype oder Whatsapp Call – die Anbieter ermöglichen Ihnen alle Ihre Liebsten zu sehen und gemeinsam zu Brunchen, ein selbstgekochtes Ostermenü zu genießen oder gemeinsam virtuell Kaffee zu trinken.

OSTEREIERSUCHE MAL ANDERS   

Nicht nur für Kinder ist die Ostereiersuche ein großer Spaß. Wie wäre es in diesem Jahr mit einer virtuellen Ostereiersuche? Sie verstecken Osternester und Eier in ihrem Zuhause und lassen Ihre Familien und Freunde live per Kamera suchen. Dabei können Sie auch gleich Ihre kreative Osterdekoration präsentieren und erleben Ihre Liebsten ganz so als wären Sie in Ihrem Zuhause.

KULTUR FÜR ZUHAUSE

Feiertage werden meist für die schönen Dinge genutzt und auch ein Museumsbesuch sorgt oft für gelungene Abwechslung. Virtuell ist das auch weiterhin möglich, denn viele Museen weltweit öffnen ihre Türen und geben virtuelle Einblicke auf beeindruckende Kunstsammlungen und antike Schätze.

Unser Tipp: Zu Ostern den Vatikan jetzt hier hautnah vom Sofa aus erleben.

GOTTESDIENSTE 

Ein Kirchenbesuch ist für viele ebenso wie Familienzeit Teil des jährlichen Osterfests. Viele Kirchen bieten deshalb Live Streams und Aufzeichnungen von Gottesdiensten an, die Sie sich von zuhause anschauen können. Auch im Fernsehen werden Gottesdienste übertragen.

Zurück