Zurück

Basteltipps für Ostern

Osterzeit ist Familienzeit. Wir haben ein paar leichte Basteltipps für Ostereier für die ganze Familie für Sie zusammengestellt, die ein bisschen Osterstimmung in die eigenen vier Wände bringen.

Bunte Ostereier sind der Klassiker der Osterdekoration. Hier wird der eigenen Kreativität keine Grenze gesetzt und ausgeblasene Eier werden mit wenigen Handgriffen und kleinen Hilfsmitteln zu wahren Kunstwerken.

Für eine besonders präzise Gestaltung der Ostereier eignen sich hervorragend Filzstifte. Mit diesen können in allen Farben abstrakte Muster, Gesichter und Formen kunstvoll auf den Ostereiern platziert werden.

Für ein besonders feines Muster auf den Ostereiern ist Reis das ideale Hilfsmittel. Hierfür einfach die ausgeblasenen und gereinigten Eier gemeinsam mit etwas Reis und Acrylfarbe in einen Plastikbehälter legen, diesen schließen und anschließend sanft schütteln. Natürliche Farbe ist vor allem beim gemeinsamen Bemalen mit Kindern unbedenklich und erhöht somit den Spaß für die ganze Familie.

Lebensmittelfarbe ist im Einzelhandel erhältlich, mit Lebensmitteln wie Rote Beete oder Spinat färben Sie nach Farbwunsch aber auch besonders natürlich die Ostereier.

Für eine extravagante Osterdekoration sind Ostereier mit Mamormuster ein echter Hingucker. Hierfür benötigen Sie Marmorierfarben, kleine Näpfe zum Mischen, Zahnstocher sowie ein Stäbchen, das durch das kleine Loch im Ei passt. Für besonders sauberes Arbeiten empfehlen wir außerdem Einweghandschuhe. Ein Glas wird mit lauwarmem Wasser gefüllt und ein paar Tropfen der Wunschfarben ins Glas gegeben. Mit dem Zahnstocher einfach Muster ins Glas ziehen und anschließend das Ei am Stäbchen langsam ins Glas tauchen. Nach dem Eintauchen schnell wieder herausziehen, um zu verhindern, dass der Effekt doppelt zu sehen ist.

Anstatt die Ostereier zu bemalen, können sie natürlich auch einfach beklebt werden. Dies geht unter anderem mit Zuckerperlen oder Konfetti. Hierfür einfach das Ei mit Flüssigkleber benetzen und in Schälchen mit den Perlen oder Konfetti wälzen. Anschließend kurz trocknen lassen.

Ausführliche Anleitungen mit Fotos zur Ostereier-Gestaltung finden Sie hier.

Zurück