4 Tipps für eine schöne Osterdekoration

Zurück

3 Tipps für eine schöne Osterdekoration

In diesem Jahr stehen wir vor der Herausforderung Ostern nicht wie gewohnt persönlich mit der ganzen Familie feiern zu können oder im Restaurant ein köstliches Ostermenü zu schlemmen. Deshalb helfen die 4 Deko-Tipps Ihnen dabei, Ihre Ostertage zu Hause gemütlich und festlich zu gestalten. Mit einer bunten und fröhlichen Dekoration bekommt jedes Zuhause einen frühlingshaften Charme und verwandelt sich in ein freundliches Nest.

Tipp 1: Frische Blumen

Sorgen Sie mit frischen Blumen für bunte Abwechslung in Ihrer Wohnung. Egal ob Schnittblumen wie Tulpen und Narzissen in einer schönen Vase oder auch kleine Vergissmeinnicht und Veilchen im Blumentopf – Blumen eignen sich hervorragend für Ihre Osterdekoration zu Tisch und auch im Wohnzimmer.

Tipp 2: Osterstrauch

Der Osterstrauch ist für viele ein alter Brauch und gilt als Symbol der Fruchtbarkeit sowie des über die Kälte siegenden Frühlings und des aufblühenden Lebens. Neben dem klassischen Osterstrauch in der Wohnung werden auch gerne Sträucher und kleine Bäume im Garten geschmückt. Für den DIY Osterstrauch im Haus genügen wenige Handgriffe. Bei einem Waldspaziergang oder im eigenen Garten werden Birken-, Kirschzweige oder auch Weidenkätzchen und Forsythien abgeschnitten und anschließend in einer Vase platziert. Danach können die selbstverzierten Ostereier mit einem kurzen Band versehen und an die Zweige gehängt werden.

Tipp 3: Tischdekoration

Neben Osterservietten können auch herkömmliche Stoffservietten in wenigen Schritten für echte Osterstimmung zu Tisch sorgen. Falten Sie einfach Ihre Stoffservietten als Osterhasen. Eine Anleitung inklusive Bilder zum Nachmachen finden Sie hier. Neben Servietten in Hasenform sind auch selbstgemachte Serviettenringe mit Ostermotiven wunderbar geeignet. Dafür Osterhasen oder auch Schmetterlinge und Blumen auf Tonpapier aufzeichnen und ausschneiden. Online-Vorlagen helfen hier für besonders präzise Formen. Anschließend Jutegarn oder ein beliebiges Band mit 2 Löchern an den Seiten des Motivs befestigen und um die Serviette binden.

Zurück