Tapas an der alten Kate bezeugen, dass hier der Süden mit seinen sonnigen Aromen beginnt

Im Überblick Michel Chabran

Im Jahr 1935 kauften Michel Chabrans Großeltern ein kleines Café am Rande des Nationalstraße 7. Mehr als 70 Jahre sind seither vergangen, und das Bistro am Rande der Provence unterhalb der Hermitage-Weinberge ist zu einer prestigereichen Institution herangereift, die für die Qualität ihrer Küche berühmt ist. Der Chefkoch, ein wahrer Künstler, entwickelt aus regionalen Produkten eine festliche Küche, deren Aromen mit den Jahreszeiten wechseln. Gerichte, die man am Kamin oder an der frischen Luft im Garten und auf den Terrassen genießt... Dieses über hundertjährige Haus hat auch schöne, ruhige und farbenfrohe Zimmer.

Michel Chabran in Pont-de-l'Isère
Michel Chabran in Pont-de-l'Isère
Bild teilen mit
Zimmer im Michel Chabran
Zimmer im Michel Chabran
Bild teilen mit
Garten im Michel Chabran
Garten im Michel Chabran
Bild teilen mit
Restaurant im Michel Chabran
Restaurant im Michel Chabran
Bild teilen mit
Wintergarten im Michel Chabran
Wintergarten im Michel Chabran
Bild teilen mit

Freies W-Lan Parkplatz Kinderfreundlich Haustiere erlaubt Garage Besprechungsräume Terrasse


Michel Chabran