CHRONOLOGIE EINER ROMANTISCHEN IDEE

40 Jahre ROMANTIK HOTELS & RESTAURANTS 

Anfang der Siebzigerjahre hatte Jens Diekmann, Unternehmensberater im Bereich der Hotellerie, die Idee, einen Qualitätsbegriff für historische Hotels und Restaurants unter dem Markennamen 'Romantik Hotels' als Alternative zu Hotelkonzernen zu etablieren.

Den Grundstein für die Hotel-Kooperation der Romantik Hotels & Restaurants International legte er Ende 1971 gemeinsam mit Alfred Mäder.

Bereits im ersten Jahr des Bestehens schlossen sich 15 Hotels den 'Romantikern' an; unter ihnen so renommierte Häuser wie 'Katzenbergers Adler' in Rastatt - geführt von Rudolf Katzenberger, der Vaterfigur vieler deutscher Köche. Unter den Pionieren der ersten Stunde sind namhafte Familienunternehmen zu finden, die der 'romantischen Idee' bis heute verbunden sind. Mit Herrmann`s Posthotel & Restaurant in Wirsberg, dem Weinhaus Messerschmitt in Bamberg, dem Hof zur Linde in Münster, dem Gasthaus Rottner in Nürnberg, dem Stern in Bad Hersfeld und dem Waldhorn in Ravensburg seien an dieser Stelle nur einige genannt.

Die Chronologie der romantischen Kooperation:

1971

Jens Diekmann und Alfred Mäder legen den Grundstein für die Hotel-Kooperation der Romantik Hotels & Restaurants.

1972

Handelsregistereintrag der Gesellschaft. Weitere 15 Häuser schließen sich an. 

1975

Österreich kommt als erste internationale Ländergruppe hinzu. 

1977 - 1979

Die 'romantische Idee' wird europäisch: Hotels in der Schweiz und den Niederlanden, in Italien, Norwegen, Dänemark, Großbritannien und Schweden werden aufgenommen. 

1981

Erste Betriebe in den USA. 

1986

Hoteliers in Frankreich und Luxemburg schließen sich an. 

1989

Jens Diekmann geht von Bord. Die Gesellschaft erhält eine neue Rechtsform: Alle Hoteliers sind bei Romantik Hotels & Restaurants GmbH & Co. KG gleichberechtigte Gesellschafter. 

1991

Belgien macht die Liste der Benelux-Staaten komplett.

1992

Die Kooperation wird 20 Jahre. 

1995

Die Romantik Hotels bauen ihre Präsenz aus: Portugal tritt bei. 

1997 - 1998

'Romantik' geht ostwärts: Neue Partner gibt es in Tschechien und in Ungarn. 

2002

Die Romantik Hotels & Restaurants feiern ihren 30. Geburtstag. 

2004

Die Hotel-Kooperation führt als erste länderübergreifende Kooperation eigene, klar definierte Wellness-Klassifizierungen für ihre Häuser ein.

2007

35 Jahre Romantik Hotels & Restaurants.

2008

Der Prix Romantik Liebold wird erstmals verliehen.

2010

Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Die Initiative be your own hero e.V./SAFE HOUSE erhält Unterstützung von Romantik Hotels & Restaurants. 35 Jahre Romantik Hotels & Restaurants in Österreich.

2011 

1. Aktionärs-Versammlung der Romantik Hotels & Restaurants AG auf Mallorca. Romantik Hotels & Restaurants feiert sein 40jähriges Jubiläum.

Das Jahr 2010 signalisiert einen Meilenstein in der Entwicklung der europäischen Hotel-Kooperation. Mit der Umwandlung in die nicht börsennotierte Romantik Hotels & Restaurants AG mit Sitz in Frankfurt am Main präsentiert sich die Kooperation als international aufgestelltes Unternehmen.

Den Formwechsel in die kleine Aktiengesellschaft begründet der zum Vorstandsvorsitzenden berufene Roland Zadra damit, dass die Gesellschaft der GmbH & Co. KG in wachstumsstarken Ländern wie Italien, Spanien und Frankreich unbekannt ist. 'Die Kommunikation mit potentiellen Mitgliedern und Geschäftspartnern in Europa hat gezeigt, dass eine international anerkannte, für Seriosität, Transparenz und Stabilität stehende Gesellschaftsform für die Kooperation von Vorteil ist.'