Großzügige Zimmer und Suiten mit Blick auf den Hausberg, Hallen- und Freibad, mit Sauna und Dampfbad sowie einzigartige Wellness-Angebote, sorgen für Erholung und Behaglichkeit.

Preis ab 119.00 EUR

Packages & Specials

Im Überblick Romantik Hotel Spielweg

Badische Gastfreundschaft, idyllischer Südschwarzwald, ausgezeichnete Kochkunst – und das seit 1861! Bereits in der fünften Generation leben wir im 4-Sterne Romantik Hotel Spielweg den Grundsatz, jeden Tag für unsere Gäste das Beste zu geben.

Küche und Keller bereiten unvergessliche Geschmackserlebnisse, orientiert an den heimischen und jahreszeitlichen Produkten. Käse aus Schwarzwälder Milch gibt es aus eigener Herstellung.
Schöne Hotelzimmer mit Blick auf den Hausberg Branden sorgen in Münstertal für Erholung und Behaglichkeit. Unser kleiner, feiner Wellnessbereich liegt direkt am Bergbach – Natur pur!
Wann machen Sie sich auf den Weg zu uns?

Das Romantik Hotel Spielweg in Münstertal
Das Romantik Hotel Spielweg in Münstertal
Bild teilen mit
Zimmer im Romantik Hotel Spielweg
Zimmer im Romantik Hotel Spielweg
Bild teilen mit
Außenpool des Romantik Hotel Spielweg
Außenpool des Romantik Hotel Spielweg
Bild teilen mit
Restaurant des Romantik Hotel Spielweg
Restaurant des Romantik Hotel Spielweg
Bild teilen mit
Zimmer im Romantik Hotel Spielweg
Zimmer im Romantik Hotel Spielweg
Bild teilen mit

Freies W-Lan Parkplatz Kinderfreundlich Haustiere erlaubt Garage Sauna Schwimmbad Ruhige Lage Besprechungsräume Terrasse Aufzug

Spielweg Käserei – seit 20 Jahren Spielweger Rohmilchkäse

Bereits seit Sommer 1995 wird im Romantik Hotel Spielweg eine Käserei von Ihrem Gastgeber Karl-Josef Fuchs betrieben, wo nach traditionellen Verfahren Spielweger Bergkäse, Obermünstertäler Weichkäse und aus der anfallenden Molke den Molkenziger Frischkäse hergestellt werden. Der Käse reift Im Naturkeller hinter der Käserei reifen die Käsesorten, bis sie ihren Geschmack voll entwickelt haben.
Bei unserem „Spielweger” verkäsen wir die über Nacht gekühlte Abendmilch und die frische Morgenmilch jeweils zu gleichen Teilen. Bei dem Jahrhundertealten Herstellungsverfahren wärmt ein Gasbrenner die Milch im großen Kupferkessel. Für die Gerinnung der Milch wird Natur-Kälberlab verwendet. Alle Fertigungsschritte sind traditionelle Handarbeit.
Er reift 6 Monate im Reifekeller bei hoher Luftfeuchtigkeit und gleichbleibender Temperatur ohne klimaunterstützende Geräte. So kann sich der Geschmack voll entfalten. Während der Reifung wird der Käse mehrmals wöchentlich gewendet und „geschmiert”, ein Verfahren bei dem mit einer Bürste und leichtem Salzwasser die Rinde gepflegt wird.

So entsteht in aufwendiger Handarbeit eine hochwertige landschaftstypische Spezialität.

dummy image
„Seit 1861 Familie Fuchs”
Familie Fuchs