Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen


Die Inanspruchnahme von Leistungen der Romantik Hotels & Restaurants AG (nachfolgend: „Romantik Hotels“) sowie die Inanspruchnahme von Leistungen durch Romantik Hotels erfolgen auf Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Romantik Hotels.


§ 1 Einbeziehung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Leistungen, die von Romantik Hotels in Anspruch genommen werden oder von Romantik Hotels angeboten werden, erfolgen unter ausdrücklicher Einbeziehung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Der Vertragspartner von Romantik Hotels erklärt sich mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Romantik Hotels einverstanden.

2. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Romantik Hotels können bei Romantik Hotels & Restaurants AG, Hahnstr. 70, 60528 Frankfurt am Main eingesehen werden. Sie können darüber hinaus hier herunter geladen und ausgedruckt werden.

3. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle bestehenden und zukünftigen Vertragsbeziehungen sowie sämtliche Leistungen und Nebenleistungen, unabhängig vom Kommunikationsmittel, soweit nicht im Einzelfall schriftlich Abweichendes vereinbart ist.

4. Die diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen widersprechenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder sonstigen Vertragsbedingungen der Vertragspartner von Romantik Hotels werden nicht Inhalt des Vertrages, den Romantik Hotels mit dem Vertragspartner schließt.

 
§ 2 Haftung

1. Die Haftung von Romantik Hotels für vertragliche Pflichtverletzungen sowie aus Delikten ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Dies gilt nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit des Romantik Gastes, bei Ansprüchen des Romantik Gastes wegen der Verletzung von Hauptleistungspflichten und Ersatz von Verzugsschäden. Insoweit haftet Romantik Hotels für jeden Grad des Verschuldens.

2. Eine Haftung für Leistungen, die durch Verträge des Romantik Gastes mit einzelnen Anbietern zustande kommen ist, ist mit Ausnahme der in Ziff. 1 genannten Einschränkungen ausgeschlossen. Der vorgenannte Haftungsausschluss gilt ebenfalls für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen der Erfüllungsgehilfen von Romantik Hotels.

3. Soweit die Schadensersatzhaftung von Romantik Hotels ausgeschlossen oder eingeschränkt ist, gilt dies auch im Hinblick auf die persönliche Schadensersatzhaftung der Angestellten, Arbeitnehmer, Mitarbeiter, Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Romantik Hotels.

4. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Romantik Hotels haftet daher weder für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit des Online-Dienstes www.romantikhotels.com noch für technische und elektronische Fehler eines Buchungs-, Bestell-, oder Reservierungsvorganges, auf die Romantik Hotels keinen Einfluss hat, insbesondere nicht für die verzögerte Bearbeitung oder Annahme von Angeboten oder Annahmen.

5.  Die auf der Website www.romantikhotels.com bereitgestellten Informationen (Bilder, Texte, Lagekarten, Preise u.a.) sind nach bestem Wissen und Gewissen von Romantik Hotels geprüft worden und werden auch künftig in regelmäßigen Zeitabständen überprüft werden. Die inhaltliche Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der Informationen wird durch Romantik Hotels aufgrund von regelmäßig eingeholten Informationen vertrauenswürdiger Dritter überprüft. Romantik Hotels übernimmt jedoch keine Garantie für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der auf der Website www.romantikhotels.com eingestellten Informationen und Angaben.

6. Verweise und Links auf Webseiten Dritter bedeuten nicht, dass sich Romantik Hotels die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu eigen macht. Für den Inhalt der verlinkten Webseiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich, es sein denn Romantik Hotels hat von den Inhalten Kenntnis und es ist Romantik Hotels technisch möglich und zumutbar, die Nutzung der Links im Fall rechtswidriger Inhalte zu verhindern.


§ 3 Datenschutz und Teilnehmerkennung

1. Die von Romantik Gästen zur Verfügung gestellten Daten werden nach den Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Teledienstdatenschutzgesetzes erhoben, verarbeitet und genutzt. Kundendaten werden allein zum Zweck der Vermittlung eines Beherbergungs- oder Veranstaltungsvertrages sowie für den Abschluss eines Vertrages über den Erwerb eines Romantik Geschenk Gutscheins erfasst und von Romantik Hotels genutzt. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt ausschließlich nach vorheriger Zustimmung durch den Romantik Gast. Dritte sind in diesem Sinne nicht die unter der Dachorganisation Romantik Hotels organisierten Hotels & Restaurants.

2. Mit der Nutzung der Website www.romantikhotels.com erklärt der Benutzer und Romantik Gast sein Einverständnis mit den Datenschutzbestimmungen von Romantik Hotels, die hier einzusehen sind, und der Datenschutzeinwilligung, die hier einzusehen ist. Gleichzeitig erklärt sich der Benutzer und Romantik Gast mit der Auswertung seines Website-Zugriffes zu statistischen Zwecken einverstanden. Romantik Hotels sichert die streng vertrauliche Behandlung der Daten zu. Zu statistischen Zwecken werden ausschließlich Daten verwendet, aus denen keine Rückschlüsse auf den einzelnen Nutzer möglich sind.


§ 4 Freistellung

1. Der Romantik Gast stellt Romantik Hotels von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen frei, die Dritte gegen Romantik Hotels wegen einer Verletzung ihrer Rechte durch die vom Romantik Gast auf den Romantik Hotels Websites eingestellten Inhalte geltend machen. Der Romantik Gast stellt Romantik Hotels ferner von sämtlichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, frei, die Dritte gegen Romantik Hotels wegen der Verletzung ihrer Rechte durch die Nutzung der Dienste der Romantik Hotels Websites durch den Kunden geltend machen.

2. Der Romantik Gast übernimmt alle Romantik Hotels aufgrund einer von ihm verursachten Verletzung von Rechten Dritter entstehenden angemessenen Kosten, einschließlich der für die Rechtsverteidigung entstehenden angemessenen Kosten. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche von Romantik Hotels bleiben unberührt.

3. Die vorstehenden Pflichten des Romantik Gastes gelten nicht, soweit er die betreffende Rechtsverletzung nicht zu vertreten hat.


§ 5 Geistige Schutzrechte

1. Die Bezeichnungen „Romantik Hotels & Restaurants“, „Romantik Hotels & Restaurants International“, „Romantik Reisen“, „Romantik“ und „Romantik Spa“, das Design und das Logo der Romantik Hotels sind Gegenstand von gewerblichen Schutzrechten, insbesondere Wort- und Bildmarken, und genießen Rechtsschutz gegen jegliche Nutzung ohne Genehmigung von Romantik Hotels.

2. Die Website www.romantikhotels.com beinhaltet Daten, Informationen und Darstellungen, die marken- und/oder urheberrechtlich für Romantik Hotels oder im Einzelfall auch zugunsten Dritter geschützt sind. Die ganz oder teilweise erfolgende Vervielfältigung oder Verwendung von Bildern, Grafiken, Texten oder anderer Inhalte der Website unter anderem in anderen elektronischen oder gedruckten Medien und Publikationen, insbesondere Kopien, Nachdrucke, Weiterverarbeitung, elektronische Archivierung, Übernahme von Daten in andere Datenträger oder die Verwendung zu anderen als den hier vorgesehenen Zwecken ist nur mit schriftlicher Zustimmung von Romantik Hotels gestattet.

Ausdrücklich erlaubt ist die technisch bedingte Vervielfältigung zum Zwecke des Browsing, soweit diese Handlung keinen wirtschaftlichen Zwecken dient, sowie die dauerhafte Vervielfältigung für den eigenen Gebrauch.

3. Jegliche rechtswidrige Nutzung der in Ziff. 1 aufgeführten Bezeichnungen, Designs, Logos und Marken ohne Gewährung von Rechten durch Romantik Hotels stellt eine Verletzung der gewerblichen Schutzrechte von Romantik Hotels dar.


§ 6 Verjährung

1. Ansprüche des Romantik Gastes gegen Romantik Hotels, die der regelmäßigen Verjährungsfrist unterliegen, verjähren in einem Jahr. Die Verjährungsfrist beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Romantik Gast von den den Anspruch begründenden Tatsachen und der Person des Schuldners Kenntnis erlangt hat oder ohne grobe Fahrlässigkeit hätte erlangen müssen.

2. Die in Ziff. 1 geregelte Verkürzung der Verjährungsvorschriften gilt nicht für Mängelansprüche des Kunden, der Verbraucher ist.


§ 7 Anwendbares Recht und Gerichtsstand

1.  Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und des Kollisionsrechts.

2. Soweit zulässig wird als ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich aus dem Nutzungsverhältnis ergeben, Frankfurt am Main, vereinbart.

3.  Sollte eine Klausel der Allgemeinen Geschäfts-, Verkaufs- und Nutzungsbedingungen nicht rechtswirksam sein sollte, bleiben die übrigen Klauseln hiervon unberührt. In diesem Fall ist die unwirksame Regelung durch eine solche zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen Regelung am nächsten kommt und wirksam ist.